Herbst - Kurzspielfilm

Kurzspielfilm von Greta Benkemann, Deutschland 2020, 14 Minuten, inkl. Vorführrechte.

Theo hat Demenz. An seinem 65. Geburtstag offenbart er seinen Freunden diese Diagnose. Für die Bewältigung seines Alltags benötigt er nun immer mehr Hilfe. Theo will selbstbestimmt sterben, doch jedes Mal, wenn er seinen Abgang plant, kommt ihm etwas dazwischen. Das Leben scheint dennoch lebenswert zu sein.

Humorvoll und gleichzeitig berührend verkörpert der Schauspieler Jörg Schüttauf in Greta Benkelmanns Tragikomödie den an Demenz erkrankten Theo, der doch so gerne sein Schicksal selbst in der Hand hätte. „Bitte nicht reanimieren!“ hat er sich auf die Brust tätowieren lassen, das spricht für sich. Durch seine klug gewählten Bilder und die entsprechende Musik lässt der Kurzfilm seine Zuschauer*innen erspüren, wie es sich anfühlen mag, mit Demenz zu leben. Theos Verzweiflung, das Unweigerliche, aber auch schöne Momente greift der Film auf, wodurch er einen differenzierten Zugang zu dem Thema „Demenz“ ermöglicht.

„Die vorliegende DVD educativ gibt einen Einblick in das Thema ‚Demenz‘ und will dazu anregen, sich damit auseinanderzusetzen, was Menschen mit Demenz wirklich brauchen und wie man ihnen mit Würde und Respekt begegnen kann. Dabei wird die Frage nach der Sinnhaftigkeit eines Lebens mit Demenz nicht ausgespart, aber dem gegenüber steht auch die Frage nach mehr Lebensqualität für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen“, so Sabine Kögel-Popp, Autorin des Begleitmaterials.

1Stk. je39,00 €
Bruttopreise inkl. MwSt.
Art.Nr.:1011-46504687
Format:DVD
Produkt:Video
Arbeitsmaterial
Thema:Seniorenarbeit
Erschienen:
Lieferbar seit:
Versand:4 - 6 Arbeitstage (Mo - Fr). Ab 60 € Bestellwert versandkostenfrei nach Deutschland
nach oben