Kamishibai Bildkartenset - Das Mädchen mit der Perlenkette

12-teilige Bildfolge, auf festem 300g-Karton, vierfarbig, inkl. Textvorlage
Aus Sicht eines sechsjährigen Kindes erzählt „Das Mädchen mit der Perlenkette“ die Geschichte einer Flucht nach Deutschland. „Raha“ der Name des Kindes bedeutet Freiheit - Freiheit gibt es in ihrem arabischen Herkunftsland allerdings nicht. Ihr Vater engagiert sich für Freiheit und wird daher verfolgt. Die Familie muss fliehen, zunächst ohne den Vater. In einfachen Sätzen erzählt Alexander Jansen berührender Weise von den Empfindungen, Eindrücken, Ängsten, Hoffnungen und der Freude des Mädchens. Rahe sammelt von allen Stationen der Flucht besondere Erinnerungsstücke für ihre Glückskette: Eine Perle ihrer letzten Geburtstagskette; eine Nuss von dem Spiel mit einem anderen Flüchtlingsmädchen; eine Bommel aus dem Pferdegeschirr des Pferdes, das sie über die Grenze bringt; einen Stein vom rettenden Ufer nach der Überfahrt über das Meer; den Knopf von der Uniformjacke, den ihr eine deutsche Polizistin nach der Flucht schenkt; eine Perle von der Kette ihrer ersten deutschen Freundin und schließlich eine siebte Perle, die ihr Vater, nachdem er nach Monaten endlich nachkommen konnte, aus der heimischen Wohnung von der Geburtstagskette mitbringen konnte und die ihm während der ganzen dramatischen Flucht Hoffnung gegeben hatte. Das Motiv der Hoffnung trägt die ganze Erzählung. Schon ganz am Anfang erklären die Eltern der kleinen Raha, dass sie Hoffnung haben. „Hoffnung ist der Glaube, dass alles gut werden wird“. Und für Raha und ihre Familie wird alles gut. Daher ist diese Bildkartenerzählung tatsächlich schon für ältere Kindergartenkinder geeignet. Die farbigen Illustrationen des iranischen Künstlers Maneis zeigen natürlich auch die vielen bedrohlichen Situationen, in die die Familie kommt. Aber für die Wahrnehmung der Kinder werden sicher die optimistische Sicht Rahas und die Momente des Glücks im Vordergrund stehen, die das Mädchen beschreibt.

Das Textheft zu den Bildkarten enthält den gesamten Text auch in arabischer Sprache. Zudem gibt die Musiktherapeutin Julia Erche didaktische und praktische Hinweise für eine musikalische Umsetzung der Erzählung als Klangeschichte.
Der Verlag bietet weiteres Material zum kostenfreien Download auf der Verlagshomepage an: Ein Überblick über Flucht und Asyl; zur Situation in den Herkunftsländern; zu Trauma sowie Tipps für Erzieherinnen und Erzieher sowie für Pädagoginnen und Pädagogen, z.B. „Informieren Sie sich über Herkunftsländer, ihre Kulturen, Religionen, Ethnien. Profitieren Sie dabei von Netzwerken und Unterstützerkreisen.“
„Das Mädchen mit der Perlenkette“ bietet zusammen mit dem Zusatzmaterial sehr gute Unterstützung, um das Thema Flucht über einen längeren Zeitraum mit Kindergarten- und Grundschulkindern zu bearbeiten.

Altersempfehlung: 6 bis 12 Jahre

Mehrere Varianten zur Auswahl:

1Stk. je16,00 €
Art.Nr.:7698-1365
GTIN:4-260179-513657
Umfang:12-teilig
Format:DIN A3
Verlag:Don Bosco Verlag
Produkt:Arbeitsmaterial
Thema:Kinder/Kigo
Erstellt:
Versand:4-6 Arbeitstage
Ab 40 € Bestellwert versandkostenfrei in DEUTSCHLAND
nach oben